Förderer, Mitglieder & Kooperationen

Wir stellen Ihnen hier Freunde, besondere Menschen und Unternehmen vor, die uns unterstützt und somit wesentlich zur Gründung der Freude Kindergärten gGmbH beigetragen haben. Für Rat, Tat und gute Ideen möchten wir allen herzlich danken und hoffen, auch in Zukunft auf konstruktives Feedback zu unserer Arbeit zählen zu können!


Wir sagen DANKE an:

Heidi und Hilmar Förster

Das Unternehmerehepaar engagiert sich schon seit Jahren in unterschiedlichster Art und Weise für die Förderung und Bildung von Kindern. Getreu dem Motto ‚Gemeinsam können wir mehr erreichen.’ beteiligen sich die Lausitzer an Projekten von Schulen und Kindergärten der Region. Persönlich sind sie davon überzeugt, dass gesunde Ernährung sowie Lebensmittel und eine Umgebung ohne Schadstoffe wichtiger Bestandteil einer gesunden Entwicklung sind. Besonders in Einrichtungen, in denen Kinder betreut werden, sollten diese Gedanken zukünftig nicht mehr als Nebensache gelten.


Da die vier Säulen des Konzeptes der Freude Kindergärten gGmbH genau das aufgreifen und sich ähnliche Ansichten bereits in der jahrelangen Zusammenarbeit mit unserem Betriebsleiter Lars Bielski bestätigt haben, konnten wir Familie Förster für unser Projekt schnell begeistern. DANKE! :o)

Die FREUDE Kindergärten gGmbH ist Mitglied im landesverband schulischer fördervereine berlin – brandenburg e.V.


Der Erfahrungsaustausch mit Eltern und deren Initiativen ist uns konzeptionell sehr wichtig. Lernen aus vielfältigsten Erfahrungen ist uns wichtig. Der lsfb unterstützt ebenfalls zu weiteren Themen in allen Bereichen die Träger von gemeinnützigen Bildungsförderern. Insbesondre ist hervorzuheben, dass die Erwartungen, Wünsche und Hoffnungen zum Übergang - KITA – SCHULE - von Eltern und weiterführenden Bildungseinrichtungen kommuniziert werden.

Seit März 2018 ist FREUDE Kindergärten gGmbH Mitglied im Verband der Kleinen und Mittelgroßen Kitaträger – VKMK e.V.


Der Verband vertritt die Auffassung, dass im Sinne einer zielgerichteten Förderung der Kinder ein vielfältiges Angebot an Kitas von hoher Bedeutung ist. Berlin braucht Freie Träger, die ein individuelles pädagogisches Konzept vertreten, für das sie gegenüber den Kindern und den Eltern langfristig verlässlich einstehen.


Ziel ist es, die Öffentlichkeit darüber zu informieren, welche unschätzbare Arbeit die Kleinen und Mittelgroßen Kitaträger jeden Tag zur Wahrung der Vielfalt und Wahlfreiheit bei der Betreuung von Kindern leisten und die politischen Fragestellungen frühzeitig mit den zuständigen Politikerinnen & Politikern und der Senatsverwaltung vorzubesprechen und dabei die Perspektive der Freien inhabergeführten Kitaträger einfließen zu lassen.

Mit der Veda Lila Kindergarten e.V. verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit. Der Gründer der FREUDE Kindergärten gGmbH, Herr Didic, und der Betriebsleiter, Herr Bielski, waren lange Zeit Vorstandsmitglieder der Veda Lila. Die enge Verbundenheit bezieht sich auf alle Bereiche des Erfahrungsaustauschs und Hilfe.


Herr Bielski konnte durch die Projektierung des Projekts „Realisierung des Integrationsanspruchs und Optimierung der Bastel- und Spielförderung in einer gemischten Gruppe“ in 2012/13 helfen. Die erfahrenen Kitaleitungen, Frau Thome und Frau Gubernus, der Veda Lila e.V. sind wichtiger Bestandteil im pädagogischen Austausch.